WILLKOMMEN IM KINDERLADEN SCHILDKRÖTE

Schön, dass Sie vorbeischauen! Lernen Sie uns und unseren Kinderladen näher kennen.
Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken und Stöbern auf unserer Seite.
Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne persönlich an uns wenden.

ÜBER UNS

Der Kinderladen Schildkröte e.V. ist eine Elterninitiative in freier Trägerschaft. Ziel des Vereins ist die Begleitung der Kinder nach den Grundideen der italienischen Pädagogin Maria Montessori (1870 – 1952). Die Eltern als Mitglieder verwalten den Kinderladen und gestalten aktiv das Vereinsleben.

Unser Kinderladen ist ein Lebensraum mit Wertschätzung für alles, was lebendig ist. Er wird geprägt von den Menschen, die hier zusammentreffen. Wir sind ein Haus, in dem Kinder, Pädagogen und Eltern wirklich beteiligt werden und dies auch wollen. Die Individualität unserer Kinder achtend, legen wir Wert darauf, dass sie als Teil der Gesellschaft heranwachsen.

Die Eltern gestalten den Kinderladen aktiv mit, und zwar sowohl organisatorisch als auch konzeptionell und pädagogisch. Die Mitarbeit erfolgt vor allem in den verschiedenen Arbeitsgruppen (z.B. AG Organisation, AG Villa & Garten, AG Vereinsleben). Regelmäßige Mitgliederversammlungen und Elternabende dienen der Beteiligung bei der Entscheidungsfindung. Sie sorgen auch für die Transparenz des Alltags im Kinderladen.

Der Kinderladen Schildkröte e.V. wurde im März 1994 als Elterninitiative in freier Trägerschaft gegründet. Alles fing an auf der Liebstädter Straße 35 in Gruna, doch musste man sich aufgrund gravierender baulicher Mängel bald schon um einen neuen Standort bemühen. Es fand sich die Villa in der Berggartenstraße 26 in Blasewitz, in der sich der Kinderladen bis heute befindet. Die neuen Räumlichkeiten sollten sich nun auch dafür eignen, das Montessori-Konzept konsequent umzusetzen.

Im Frühling 1997 konnte erstmals die gewünschte Kinderzahl aufgenommen werden, darunter nun auch Kinder mit individuellem Förderbedarf. Der Kinderladen zählte damals schon zu den ersten wenigen Einrichtungen, die sich dem Thema Integration verschrieben fühlten – in einer Zeit, in der dies zumeist kirchlichen und freien Einrichtungen vorbehalten blieb und die staatlichen Kindergärten längst noch nicht den Integrationsgedanken in ihren Konzepten vorsahen.

Dank der regen Vereinsarbeit gelang es über die Jahre immer wieder, die unterschiedlichsten Herausforderungen zu bewältigen, sowohl organisatorisch als auch finanziell. So entstand eine eigene Küche, das Dach wurde instand gesetzt, der Garten neu gestaltet, eine Feuerschutztreppe gebaut. Das alles war möglich mit Hilfe einer tatkräftigen Elternschaft und der Bereitschaft zur praktischen Mitwirkung, aber auch dank der konstruktiven Zusammenarbeit mit Stadt und Ämtern.

Der Ausblick auf die Zukunft des Kinderladens im 25. Jahr seines Bestehens ist Ausdruck dieser engagierten Initiative: Im Jahr 2020 wird die Schildkröten-Villa durch einen Anbau erweitert, der Raum schaffen wird, um das Betreuungsangebot noch um eine Krippengruppe zu erweitern.

Wir beziehen unser Essen von der Kinderküche Dresden – Die Vollwertküche. Die Philosophie der Kinderküche besteht darin, den Kindern ein abwechslungsreiches und gesundes Essen zu bieten. Dabei soll der Genuss jedoch keineswegs zu kurz kommen. Zugleich sollen die Kinder bei uns erleben, was die Zubereitung eines guten Essens bedeutet. Deshalb werden sie regelmäßig in die Essenvorbereitung einbezogen. So wird das Interesse am Thema „Ernährung“ auf natürliche Weise geweckt.

Unsere Satzung bildet das Herzstück des Kinderladens. In ihr sind die wesentlichsten Informationen zu unserem Verein zu finden. Weiterhin enthält sie Informationen zu unserer inneren Struktur.

Die Höhe des Elternbeitrags wird jährlich durch den Stadtrat festgelegt und orientiert sich an der Entwicklung der Betriebskosten für Kindertageseinrichtungen in Dresden. Sie sind im jeweils gültigen Merkblatt „Elternbeiträge ab 1. September 20xx für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen“ nachzulesen.

In der Beitragsordnung des Kinderladens werden die Beitragsverpflichtungen aller Mitglieder des Vereins geregelt. Für die Aufnahme in den Kinderladen Schildkröte e.V. wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 100 Euro erhoben. Der Vereinsbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt mindestens 15 Euro, der Förderbeitrag 36 Euro pro Monat und Familie.

Der Kinderladen Schildkröte e. V. ist gemeinnützig. Wir freuen uns über Spenden und Helfer. Jegliche Unterstützung kommt direkt unseren Kindern und einer an ihren Bedürfnissen orientierten Förderung zugute. Gerne stellen wir dafür eine Spendenbescheinigung aus. Geben Sie dazu bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck der Überweisung an.

Das Spendenkonto des Vereins lautet:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE64 8502 0500 0003 5948 01
BIC: BFSWDE33DRE

Gerne können Sie auch unser Spendenformular nutzen.

Auch ohne Kind im Kinderladen können Sie Mitglied im Verein bleiben oder werden. Als Fördermitglied des Vereins unterstützen Sie den Kinderladen mit einem Betrag Ihrer Wahl pro Jahr, haben allerdings keine Stimmrechte in der Mitgliederversammlung.

Der Verein Kinderladen Schildkröte e.V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und er ist Absolvent des Qualitäts-Checks PQ-Sys® Plus im PARITÄTISCHEN Sachsen.